Standort

Das Logistikcenter Hamburg-Süd befindet sich im Süden der Metropolregion Hamburg in der Gemeinde Bispingen direkt an der A7, der zentralen Verkehrsader quer durch Deutschland, welche die
skandinavische Region mit dem Süden verbindet. Mit dieser hervorragenden Anbindung sind nicht nur der Hamburger Hafen, sondern auch Bremen, Hannover und Wolfsburg hervorragend zu erreichen. Darüber hinaus ist der Standort über die Haltestelle der Buslinie 154 an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

Dreisatzweg / Gauscher Bogen
29646 Bispingen

20.123

Lichte Höhe
10m

24h/7
Zulassung

Spezifikationen

20.123

Höchste
Qualitätsansprüche

Grundstücksfläche 39.860 m²
Hallenfläche 17.135 m²
Mezzaninfläche 1.809 m²
Büro-/Sozialfläche 1.179 m²
Hallenabschnitte 2
PKW-Stellplätze 105
LKW-Stellplätze 23
Überladebrücken 25
Ebenerdige Hallentore 2
Jumbo Dock Doors 3
Bodenbelastbarkeit 5t/m²
Lichte Höhe 10 m
ESFR-Sprinkler-System

Wirtschaftsregion

Die Region Hamburg ist international als erstklassiger Wirtschaftsstandort bekannt. Hamburg ist dabei eine führende Logistikmetropole in Nordeuropa. Der Hamburger Hafen als größter Universalhafen Deutschlands und drittgrößter Seehafen Europas ist ein wichtiges Außenhandelszentrum und gleichzeitig Dreh- und Angelpunkt für den Straßengütertransport, Bahntransporte und die Binnenschifffahrt. Ein engmaschiges Netz regelmäßiger Schiffslinien verbindet Hamburg mit über 800 Häfen in aller Welt. Neben dem Hafen besitzt Hamburg mit dem global ausgerichteten Flughafen, dem viertgrößten Deutschlands, einen weiteren wichtigen Verkehrsknotenpunkt.

Entfernung

Ziel Km
Autobahnauffahrt A7 1
Hafen Hamburg 54
Wolfsburg 115
Bremen 120
Ziel Km
Hannover 120
Jade-Weser-Port 226
Berlin 340

Nachhaltigkeit

Logistik- und Distributionsimmobilien von Gazeley erfüllen weltweit hohe Nachhaltigkeitskriterien dank umweltgerechter Gebäudelösungen. Alle neuen Entwicklungen in Deutschland werden mindestens nach DGNB Gold-Standard zertifiziert und sind dadurch kostengünstiger im Betrieb und in der Instandhaltung. Neben der Senkung der Betriebskosten für die Nutzer trägt Gazeley durch eine Verbesserung der CO2-Bilanz, sowie durch Einsparungen bei Energie- und Wasserverbrauch und der Auswahl zertifizierter und recyclingfähiger Baustoffe entscheidend zur Nachhaltigkeit bei.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich via: E-MailTelefon

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

*Pflichtfeld

Rieke Ringena

DEVELOPMENT DIRECTOR

Neuer Wall 46, 20354 Hamburg

Vermarktungspartner

Lennart Bertram
Associate Director Logistics & Industrial Advisory

T: +49 (0)173-345 92 06
Lennart.Bertram@bnpparibas.com

Tobias Heine
Director

T: +49 (0)173 288 01 16
tobias.heine@cbre.com